Die Vorteile einer Gewichtsdecke

Bfmc-ev

Wir alle kennen das Gefühl einer großen Umarmung. Ein Moment zum Entspannen. Es fühlt sich sicher, warm und vertraut mit all der Spannung, die langsam aus Ihrem Körper verschwindet. Was ist, wenn Sie jetzt nicht gut schlafen können? Nur weil es so viel Unruhe in Ihrem Körper gibt? Eine Gewichtsdecke kann dabei helfen.

 Mehr als 30% der Menschen leiden unter Schlafstörungen. Beispiele hierfür sind ein ruhiges Abendritual, kein Bildschirmgebrauch oder Atemübungen eine Stunde vor dem Schlafengehen. Aber was ist, wenn Sie nicht die Zeit oder Disziplin dafür haben? Es hat natürlich einen Einfluss darauf, wie Sie Ihren Tag strukturieren. 

Gute Nachtruhe

Wie jeder weiß, ist eine gute Nachtruhe für eine optimale Gesundheit sehr wichtig. Wenn Sie gut und ausreichend schlafen, verringern Sie das Risiko von Stress, Angstzuständen, Depressionen, Burnout und anderen psychischen und physischen Beschwerden infolge langfristiger Müdigkeit. Darüber hinaus führt ein schlechter Schlaf dazu, dass das Nervensystem empfindlicher auf Reize reagiert, die über die Sinne eintreten. Dies kann sich nachteilig auf Ihr Wohlbefinden, Ihren emotionalen Zustand und Ihre Arbeitsleistung auswirken.

 Die Babyzeit. Können Sie sich noch daran erinnern? Wahrscheinlich nicht. Aber als Sie ein Baby waren, wurden Sie höchstwahrscheinlich gewickelt, wenn Sie unruhig waren oder wenn es Zeit war zu schlafen. Wickeln bedeutet, fest in ein Tuch zu wickeln. Dieses Tuch bietet ein sicheres Gefühl. Ein bisschen das gleiche wie das sichere Gefühl, das Sie im Mutterleib erleben. Das Wickeln ist eine Methode, um Babys in einen friedlichen Tiefschlaf zu bringen.

Die Auswirkungen einer Gewichtsdecke

Eine Gewichtsdecke ist keine gewöhnliche Decke, sondern eine Decke mit zusätzlichem Gewicht. Da diese Decke schwerer ist, wird Druck auf die tiefen Sensoren im Körper ausgeübt. Denken Sie noch einmal an die Muskeln, Sehnen und Gelenke. Dies ergibt dann den gleichen Effekt wie das feste Umarmen und Wickeln bei Babys, das wir zuvor besprochen haben. Welche Decke für Sie oder Ihr Kind geeignet ist, hängt von der Größe und dem Gewicht ab. Es wird empfohlen, dass die Gewichtsdecke ungefähr 25% des Körpergewichts des Benutzers beträgt. Um den optimalen Effekt zu erzielen, ist es wichtig, dass die Gewichtungsdecke richtig auf den Benutzer zugeschnitten ist. Im Zweifelsfall können Sie sich jederzeit von einem Ergotherapeuten beraten lassen. Hat der Benutzer Herzprobleme? Fragen Sie zuerst den Arzt oder Ergotherapeuten nach den besten Möglichkeiten.

Die Auswirkungen von tiefem Druck

Menschen, die Probleme beim Einschlafen und/oder Durchschlafen oder bei der Verarbeitung von Anreizen haben, können stark von tiefem Druck profitieren. Der tiefe Druck ist direkt mit dem Gehirn verbunden und wirkt regulierend auf die Reizverarbeitung. Durch tiefen Druck auf Muskeln, Sehnen und Gelenke erhält das Gehirn ein Signal, dass Sie sich in einer sicheren Situation befinden. Dies entspannt den Körper und reduziert das Gefühl von Stress, Angst oder Unruhe. Dies hat zur Folge, dass Sie leichter einschlafen können.

 

https://www.sensolife.de/c-4628966/therapie-gewichtsdecken/

You may also like...