FIFA 21 – Endlich mit den richtigen Neuerungen?

Bfmc-ev

Lieber in der Halle zocken als im VOLTA

Wie jedes Jahr fiebern die unzähligen e sport Fans dem Erscheinungsdatum des neuen FIFA entgegen. Bei vielen der Fans ist die Hoffnung groß, dass sich einige Neuheiten oder andere Spielformen in die neueste Version der FIFA – Reihe eingeschlichen haben, denn ganz zufrieden war der Großteil der Fans mit den Änderungen des FIFA 20 nicht. Der VOLTA Modus sorgte zunächst für einigen Jubel, da dies eine echte Abwechslung zum klassischen Spiel darstellen sollte, jedoch hielten die meisten der Spieler den VOLTA Modus letztendlich lediglich für eine neuere Version der Serie FIFA Street, bei der in ähnlichen Arenen und mit den gleichen Spielern gespielt werden konnnte. Im Vergleich zum wenig beliebten VOLTA stellt der im FIFA 98 erstmals spielbare Hallenmodus einen großen Wunsch vieler FIFA- Fans und e sport – Fetischisten dar. Diese Funktion steht wohl auzf dem Wunschzettel der Meisten FIFA – Fans.

 

Starker neuer Mix aus vergangenen Jahren

Ein weiterer Wunsch vieler Fans ist der Mix aus allen Lieder, welche in der 27- jährtigen FIFA Geschichte verwendet wurden. Viele hochklassige Musik lief schon zum Menü des legendären FIFA- Spiels. So zum Beispiel im FIFA 98 der Song 2 der Gruppe Blur, das Supermassiv Black Hole von Muse im alten FIFA 07 oder KIDS von MGMGT in FIFA 09. Der Wunsch nach einer Vereinigung der beliebtesten FIFA Songs würde eine tolle neue Playlist ergeben, welche den jahrelangen Spieler in Nostalgie verfallen lässt und von alten Zeiten träumen lässt.

 

Realere Wetterbedingungen?

Auch das Wettersystem von FIFA wurde in der Vergangenheit häufig genauer beobachtet. Der Wunsch der Spieler war es, hauptsächlich im Karrieremodus, das Wetter möglichst genau an die Realität anzupassen. Das heißt, dass in den Monaten November bis Februar auch gut und gerne dichteres Schneegestöber erwünscht ist, im Herbst die dunkle Jahreszeit mit viel Regen über die Bildschirme transportiert werden soll und im Sommer in den Abendstunden gerne auch wieder die Abenddämmerung zu nutze gemacht werden darf. Manch ein e Sportler wünscht sich sogar, dass einige Spiele sogar zu einem Spielabbruch führen, wenn das Wetter im Match dementsprechend zu schlecht ist.

 

Karrieremodus on!

Wenn man den Karrieremodus in den Fokus nimmt, kommt bei fast allen regelmäßigen Zockern der Wunsch auf, wie beispielsweise in den FIFA Manager Spielen, viel mehr Mitbestimmung rund um den Verein zu haben. Im FIFA Karrieremodus könnte beispielsweise erneuert werden, dass man sich selbst um Freundschaftsspiele kümmern muss, Trainingslager zu planen hat oder sich um sonstige vereinsinterne Veranstaltungen, wie eine Mitgliederversammplung zu planen hat. Außerdem könnte man mehr den Fokus auf den Kartenverkauf, die Reserve-Mannschaft oder auch einen “Privaten Bereich” einrichten, anstatt sich nur mit dem reinen Fußballspiel außeinander setzen zu können.

 

Stabilere Server für den richtigen Spaß

Ein weiterer Punkt, bei dem EA etwas an seinem Spiel verbessern könnte, ist die Server-Stabilität. Gerade in der E Sport -Szene, aber auch unter Freizeit-Zockern, gibt es immer wieder Beschwerden über die Stabilität des Servers. Gerade in der heutigen Zeit, in der viel Sport am Computer betrieben wird und gar richtige Meisterschaften stattfinden ist es umso bedeutender, dass die Server stabil sind und nicht mehr abstürzen.

 

FUT für alle!

Der letzte Punkt ist die Kritik am Pay to Play- System des FIFA Ultimate Teams. Für Gamer, welche nicht viel Geld in ihr Spiel investieren möchten ist es in FIFA aktuell sehr schwer zur Spitze zu gehören, da Spieler mit einem größeren Geldbeutel einfach deutlich größeren Erfolg brim Spiel haben, da durch ihren fiananziellen Einsatz deutlich bessere Spieler in einer kürzeren Zeit erhaltrn können.

Im Falle, dass EA die vielen Wünsche seiner Fans und Gamer umsetzt, steht der FIFA- Serie eine rosige Zukunft bevor.

You may also like...