Home > Elektronik und Computer > Vr fur Veranstaltung

Vr fur Veranstaltung

Vr fur Veranstaltung

Die Thematik Virtual Reality ist in den letzten Jahren immer relevanter geworden. Angefangen hat das Ganze schon vor vielen Jahren, war dabei allerdings meist nicht wirklich für den Heimanwender zu gebrauchen. Da entweder die Technik nicht für den Heimgebrauch angepasst war oder aber die entsprechenden Tools einfach noch zu teuer waren. Für technikbegeisterte Menschen war das Thema VR jedoch schon immer ein interessantes Feld, sowie auch die Medizintechnik davon Gebrauch gemacht hat, zum Beispiel bei komplizierten chirurgischen Eingriffen. Allerdings hat sich hierbei in den letzten Jahren einiges getan und Virtual Reality hält auch im heimischen Wohnzimmer immer mehr Einzug. Nicht zuletzt ist dafür ausschlaggebend, dass die VR-Technologie mithilfe der aktuellen Smartphones, recht kostengünstig erlebbar geworden ist. Zwar handelt es sich dabei nicht um native & eigenständige VR-Brillen, die beispielsweise mit Computern oder Spielkonsolen funktionieren, dennoch bietet die Smartphone-VR-Losung vor allem im kostengünstigen Sektor interessante Möglichkeiten an. Nicht zuletzt kann sich dies auch die Unternehmensbranche zu nutzen machen. Beispielsweise lässt sich VR fur Veranstaltung nutzen, sowie auch für einige Marketingzwecke. Um VR fur Veranstaltung brauchbar zu machen, muss man sich als Organisator oder Geschäftsführer erst einmal entscheiden, welche Art von VR-Technik man verwenden möchte.

Wie weiter oben im Text schon angesprochen, unterscheidet man aktuell zwischen nativen VR-Brillen und Smartphone VR-Brillen. Die Smartphone-Lösung ist insofern interessant, dass sie eben auch schon für kleines Geld umzusetzen ist. Hierbei kommen spezielle Adapter zum Einsatz, wie zum Beispiel Googles Cardboard. Dabei handelt es sich letzten Endes um einfache Adapter oder auch Vorrichtungen, in die der Anwender dann sein Smartphone hineinsteckt. Mithilfe von 2 in der Vorrichtung verbauten Linsen und passenden dafür ausgerichteten VR-Videos, wird dann der VR-Effekt erzeugt. Somit lässt sich praktisch sagen, dass die eigentlich VR-Technik nur mithilfe der 2 Linsen zum Tragen kommt und eben dem jeweiligen Smartphone. Da diese Adapter in der Anschaffung sehr günstig sind, verglichen mit vollwertigen VR-Brillen, wie zum Beispiel HTC Vive, können hier auch kleinere Unternehmen schon etwas im Bereich Virtual Reality fur Veranstaltung
Zustande bringen. Um Virtual Reality fur Veranstaltung brauchbar zu machen, muss man also erst einmal eine Entscheidung treffen, ob es mobile Smartphone VR-Brillen sein sollen, oder High-End Lösungen. Entscheidet man sich für ersteres, so müssen entsprechende Animationen und VR-Videos erstellt werden, die dann von den Event-Teilnehmern über ihre Brillen angesehen werden können. Sollte man sich jedoch für die 2. Option entscheiden, so ist für das Vorhaben Virtual Reality fur Veranstaltung etwas mehr von Nöten. Gleichzeitig ist aber auch das VR-Erlebnis um einiges interessanter und realer, verglichen zu den Smartphone-Lösungen. Vollwertige VR-Brillen wie HTC-Vive, Oculus Rift und Co., benötigen allerdings auch gleichzeitig leistungsstarke Computer, die diese Brillen ansteuern. Darüber hinaus kosten diese VR-Brillen oft das 10-Fache, verglichen zu den Smartphone-Lösungen. Eine jedoch interessante Möglichkeit ist auf Miet-Services zu setzen. Einige Unternehmen bieten eine komplette VR-Technik, mit samt Brillen und weiteren Gerätschaften, zum Verleih an. Sollte man also als Unternehmen oder Veranstalter nur selten eine VR-Veranstaltung umsetzen, eignet sich ein solcher Leih-Service sehr gut und spart dabei natürlich immense Kosten. Alles in allem wird es in Zukunft immer mehr VR geben und das in allen Bereichen.

https://vr-expert.de/services/vr-events/