Home > Einkaufen > Omas Lieblingshängematte

Omas Lieblingshängematte

Hängematte mit gestell

Omas Lieblingshängematte mit Gestell

Heute kommt Oma zu Besuch. Sie hat Geburtstag und will ihn bei uns feiern. Wir alle freuen uns sehr. Vor allen Dingen sind wir gespannt, was sie über unsere Geburtstagsüberraschung sagen wird. Wir wissen, dass Oma sich seit ihrer Kindheit nichts sehnlicher wünscht als eine Hängematte. Doch dieser Wunsch wurde ihr nie erfüllt. 

Oma hat ein glückliches, erfülltes Leben. Sie hat Kinder und Enkelkinder nämlich uns, Mia und Nele. Doch etwas fehlt in ihrem Leben. Nie spricht sie darüber. 

Einmal aber tat sie es doch. Ich, die Nele, war allein bei ihr zu Besuch. Wir tranken in ihrem wunderschönen Garten Kaffee, in dem die herrlichsten Blumen blühten und Apfelbäume reiche Früchte trugen. “Ach Oma, du hast so ein schönes Leben “, sagte ich und schmiegte mich an sie. Sie seufzte ein wenig. “Bist du traurig, dass Opa nicht mehr bei dir ist?”, fragte ich vorsichtig, denn Opa hatte sich im letzten Jahr in eine jüngere Frau verliebt und Oma verlassen. 

“Es geht schon”, antwortete Oma. Es entstand eine Pause. Dann sagte sie so leise, dass ihre Worte kaum zu hören waren: “Es gibt aber etwas, das ich mir schon mein ganzes Leben lang mehr als alles andere wünsche.” Nachdenklich nippte sie an ihrem Kaffee. “Was denn?”, fragte ich gespannt und schob mir ein Stück ihres superleckeren Käsekuchens in den Mund. Wieder machte Oma eine Pause. Dann ging ein Strahlen über ihr liebes Gesicht. “Eine Hängematte”, antwortete sie. “Eine Hängematte mit Gestell.” “Warum mit Gestell?”, fragte ich erstaunt. 

Oma lächelte ein wenig. Sie schien irgendwie entrückt. “Eine Hängematte ist doch etwas wunderbares, mein Nelchen”, meinte sie und strich mir sanft über mein Gesicht. “Sie hängt zwischen den Bäumen im Garten und du kannst in ihr schaukeln und über das Leben nachdenken. Aber stell dir vor, Nele, wieviel schöner es noch ist, wenn du sie abends mit hinein nehmen kannst, wenn es draußen dunkel und kalt wird, und du dich im warmen Wohnzimmer in sie hineinlegst und liest und strickst und Geschichten erzählst, während der Kamin knistert. Das geht aber nur, wenn sie ein Gestell hat.” Wieder seufzte Oma ein wenig und blickte sehnsüchtig vor sich hin. Da hatte ich eine Idee. 

Heute also ist Oma bei uns zu Besuch. Freudig begrüßen wir sie und führen sie anschließend in unseren Garten. Und was steht da mitten im Gras zwischen unseren Blumen? 

Richtig! Eine Hängematte mit Gestell!

https://www.haengemattengigant.de/

You may also like...