Die Vor- und die Nachteile der Kapitalanlage in Immobilien

Angesichts der heutigen Zinssätze für ein Sparguthaben ziehen es viel mehr Leute als früher in Erwägung, ihr Kapital in Immobilien zu investieren. Das merken auch diejenigen, die ein Haus als Unterkunft und eben nicht als Geldanlage suchen. Die Preise von Immobilien steigen derzeit in den Städten gehörig an. Das mag für die Wohnungssuchenden ein Fluch sein, für die Geldanleger ist es ein Segen. Oftmals werden die erworbenen Immobilien zu stattlichen Preisen vermietet. Die derzeitigen Mieten verlocken so manchen dazu, einen Wohnung zu kaufen und sie zu vermieten. Man sollte sich jedoch nicht zu schnell reich rechnen. Denn schließlich muss man von den Mieteinnahmen zum Beispiel die Instandhaltungskosten abziehen. Angesichts der Tatsache, dass nicht alle Mieter so mit der Immobilie umgehen, wie sich das der Vermieter wünschen mag, muss man eine Mietwohnung auch relativ oft renovieren. Das sind wirklich erhebliche Nachteile, die man nicht außer Betracht lassen solle, wenn in eine Immobilie investiert, um sie selbst zu vermieten.

Man kann auch in Immobilien investieren und die Instandhaltung anderen überlassen

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit in Immobilien zu investieren, ohne dass man sich selbst um alles kümmern muss. Immobilienfonds wurden zu diesem Zweck ins Leben gerufen. Der Nachteil dieser Art der Kapitalanlage in Immobilien ist jedoch, dass man selbst nicht unbedingt entscheiden kann, welche Immobilien tatsächlich mit dem Geld erworben werden. Es drängt sich das Gefühl auf, dass man die Kontrolle über sein eigenes Geld verliert.

Ferienimmobilien sind eine gute Geldanlage

Dann gibt es zu guter Letzt jedoch auch noch die Möglichkeit, sein Geld in Ferienwohnungen anzulegen. Diese Form der Kapitalanlage bietet Center Parcs Immobilien an. Man kann eine bestimmte Ferienwohnung kaufen und wird zu einem Festsatz an den Mieteinnahmen beteiligt. Um die zahlreichen Aspekte, die mit der Instandhaltung und Vermietung zusammenhängen, braucht man sich dagegen nicht zu kümmern. Wer zum Beispiel eine solche Ferienimmobilie in Spanien kauft, darf sie außerdem auch noch selbst nutzen! In einer besseren Kapitalanlage wie die Immobilien von Center Parcs Immobilien kann man nicht investieren.

You may also like...